Solarenergie für die Gemeinde Rückersdorf - Bauhof bekommt Photovoltaikanlage

(Weißenohe bei Nürnberg, 09.08.2016) Der Bauhof der Gemeinde Rückersdorf, nahe der Stadt Röthenbach an der Pegnitz, bekam vor kurzem eine 15,60 kWp Eigenstrom-Photovoltaikanlage. Der Entschluss in eine weitere Solarstrom erzeugende Anlage zu investieren wurde zügig getroffen und auch umgesetzt. Somit wurde nach einer Planungs- und Ausschreibungsphase das Vorhaben zeitnah umgesetzt. Die Anlage besteht aus insgesamt 60 polykristallinen PV-Modulen der deutschen Firma IBC Solar AG aus Bad Staffelstein, mit je 260Wp Leistung. Die Gemeinde investierte neben den umweltfreundlichen Photovoltaikmodulen ebenfalls in einen Batteriespeicher, der die in Strom umgewandelte Sonnenenergie für einen späteren Gebrauch speichern kann. Hierbei handelt es sich im Fall des Bauhofes um ein Speichersystem bestehend aus einem 6,4 kW LG Chem Resu und einem zusätzlichen 3,2 kW Erweiterungsmodul, somit kann der gesamte Speicher 9,6 kW einspeisen. Das garantiert, dass der erzeugte Strom zu einem späteren Zeitpunkt verwendet werden kann. Das Bauvorhaben wurde von der Firma iKratos Solar und Energietechnik GmbH aus Weißenohe im Landkreis Forchheim durchgeführt. Der hohe Eigenverbrauch des Bauhofes wird somit gedeckt und die Investition ist der erste Schritt zur Unabhängigkeit. „Der umweltfreundlich erzeugte Strom spart erhebliche Maße von CO₂ ein. Deutschland hat im Bereich der erneuerbaren Energien eine Vorbildfunktion und Vorreiterrolle, die uns in der gesamten Welt stark gemacht hat und allen wieder zugutekommt, es werden in diesen Bereichen immer wieder neue Arbeitsplätze geschaffen, bereits 11 % der Saharafläche würden ausreichen um die Welt mit Solar Strom zu versorgen, die Technik ist jetzt ca. 65 Jahre alt und absolut ausgereift”, so Willi Harhammer, Inhaber und Geschäftsführer der Solartechnikfirma iKratos, die in der Region bereits über 5.000 Photovoltaikanlagen errichtet hat. Wenn Sie selbst überlegen Ihr Haus energiegerecht zu sanieren, können Sie sich bei der Energiesprechstunde der Firma iKratos in Weißenohe erkundigen. Die Firma arbeitet bundesweit im Bereich Solartechnik, ist aber auch in anderen umweltfreundlichen  Bereichen wie Wärmepumpen, Elektromobilität und allgemeinen Energiekonzepten, in der Region sehr bekannt. Die Solar- und Energieprofis bieten seit über 15 Jahren Kompetenz und Erfahrung und sind als HWK-Fachbetrieb bei den EVUs in Deutschland in den Bereichen Elektrotechnik, Photovoltaik-Solartechnik, Kältetechnik und Wärmepumpentechnik eingetragen.

 

 

 

Termine Info-Veranstaltungen:

 

 

21.08. ab 10.00 Uhr – Marktfest in 91338 Igensdorf mit Sonderausstellung E-Mobilität (Tesla & Renault ZOE)

 

 

17.-18.9. 10-18 Uhr: Grüne Lust, Wolfgangshof Anwanden, Markt für grüne Produkte & Ideen, http://www.gruenelust.de/

 

 

20.9. 12-19 Uhr: iKratos feiert den Stromkosten-Unabhängkeits-Tag, bei iKratos, Weißenohe, Tag der offenen Tür mit Infos zu „Eigenen Strom erzeugen“ & „Speichern von Sonnenenergie“, http://www.ikratos.de/beratung-infoabende/

 

 

21.09 20 Uhr TESLA Shop SunPower und Tesla Speicher "25 h Sonne" in 90402 Nürnberg, Karolinenstrasse 44 (Anmeldung unter kontakt@ikratos.de) Infos

 

 

23.10. – 1.11.: Consumenta Nürnberg, Messezentrum, 90471 Nürnberg 

 

 

10.11 19:20 Uhr Umweltstation Lias-Grube Themenfelder Stromerzeugung durch Photovoltaik, Stromspeicherung, Wärmepumpen und Elektromobilität

 

 

 

Wo: iKratos Solar und Energietechnik GmbH, Bahnhofstr. 1, 91367 Weißenohe-Ihre Anmeldung per Telefon: 09192/99 28 00 oder per E-Mail: kontakt@ikratos.de

Individuelle Beratung und Ausstellung - in unserem Sonnencafé -  täglich Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr - Samstag 10 bis 12 Uhr – Neue Energien zum Ansehen und Anfassen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0